Blick in die Presse: Spiegel Online: „Draußen bist du allein“

In seinem aktuellen Beitrag beschreibt Spiegel Online die Bedeutung des Übergangsmanagements und der Unterstützung für ehemalige Straftäter zu deren erfolgreicher Reintegration in Ausbildung, Arbeit und Gesellschaft. Beispiel hierfür ist ein Haftentlassener in Hamburg. In der Hansestadt sollen die Hilfsangebote staatlicher und freier Träger in Form individueller Hilfeplanung verzahnt werden. Wie NIA ist dieses Vorhaben gefördert durch den Europäischen Sozialfonds.

Mit Bezug auf die Bundesweite Rückfalluntersuchung des Bundesministeriums für Justiz und Verbraucherschutz benennt der Spiegel die wesentlichen Erfolgsfaktoren für eine gelingende Reintegration ehemaliger Straftäter. Eben jene Faktoren, an denen NIA in der Arbeit seiner Coaches ansetzt:

  • Hilfe bei der Suchtbewältigung,
  • Hilfe bei der Schuldenbewältigung,
  • Unterkunft,
  • Arbeit,
  • soziales Umfeld.

Den Spiegel-Artikel finden Sie hier.